Nach neuen Hobbys, die ich für mich entdeckt habe konnte ich vor einigen Tagen ein altes, schon seit einigen Jahren vernachlässigtes Hobby wiederbeleben: mein Mountainbike. Etwas länger als drei Jahre saß ich nicht mehr im Sattel — warum kann ich gar nicht genau sagen.

Jedenfalls hat mich jetzt wieder die List gepackt, mit dem Rad ein paar Eifelberge zu bezwingen, den ein oder anderen [Singletrail] zu meistern und mich allgemein müde zu machen. Eventuell spielt es eine Rolle, dass ich seit etwas mehr als einem Jahr regelmäßig Sport/Fitness mache und sich meine Ausdauer daher positiv entwickelt hat. Eine Entwicklung, die mir auf den ersten Touren geholfen hat.

Nach so langer Pause gibt es aber auch am Rad einiges zu tun. Die Bremse und die Schaltung bedürfen einer Wartung, die Reifen müssen ersetzt werden etc. Alles, was ich in den nächsten Tagen nach und nach angehen werde. Das Schrauben am Rad gehört aber auch dazu und macht Spaß.